NoSueG054: Seeleoparden-Kot im Opferstock

Die Dauer der Episode 1:36:25Diese Episode erschien am 15.02.2019Downloads seit Veröffentlichung 817 Downloads

Was würdet ihr sagen, wenn jeden Tag tausende von Touristen in eure Stadt oder in euer Dorf einfallen würden, die Sehenswürdigkeiten bestaunen und dann wieder verschwinden würden? So etwas passiert tagtäglich in Venedig, am Schloss Neuschwanstein und vielen anderen sehenswerten Orten.
Wir reden darüber und überlegen, was man dagegen tun kann.

 

Die Themen im Überblick:

  • Eine Stadt verkauft sich – Ab 2020 sollen Touristen in Venedig Eintrittsgeld bezahlen. (Bericht auf suedkurier.de)
  • Pfarrer erwischt 79-jährige Opferstock-Diebin (Bericht auf kreisbote.de)
  • USB-Stick im Seeleoparden-Kot (Bericht auf stern.de)
  • Terrorverdacht in Dithmarschen
  • Bald finden wieder die Biikebrennen und Funkenfeuer statt – wir schweifen ab.
  • Anzeige gegen Bürgermeister wegen zu großem »Funken« (Bericht auf neue.at)
  • Herr Kastenfisch hat uns auf einen Blumenvasen-Automaten(-Tweet) aufmerksam gemacht
  • Sascha Erler hat auf der »Grünen Woche« diese Automaten entdeckt und uns zusätzlich noch ein sehr interessantes Interview zukommen lassen.
  • Jörn hat ein lustiges Video gefunden, in dem eine Dose in einen Automaten zurückspringt (Video auf youtube)
  • Und dieser Automat für Notfallheimwerkerbedarf kommt von Daniel aka »Der Brombeerfalter«. Er weist außerdem darauf hin, dass der Automat auf dem Parkplatz eines Baumarkts steht und sich gleich daneben eine ladeneigene Packstation befindet. Man kan dort also wohl Dinge aus dem Marktsortiment online bestellen und diese – rund um die Uhr – an dieser Packstation abholen.

Sogar die Kanadakraniche kennen das Nord-Süd-Gefälle

Stürmische Impressionen von Helgoland

Mit dabei sind:

avatar Jörn Auphonic-Credits spenden Icon Amazon-Wunschliste Icon
avatar Dotti Amazon Wishlist Icon

Das Kleingedruckte:

Veröffentlicht am 15. Februar 2019 12:00 unter CC-BY-SA 4.0-Lizenz. Intro und Outro stammen aus dem Song "Tennessee Hayride" von Jason Shaw, der das "No Fees. No ©opyright Hassles. Incredibly Free." anbietet.

NoSueG010: von Newtopia bis zur Nordseeküste

Die Dauer der Episode 0:55:02Diese Episode erschien am 15.03.2015Downloads seit Veröffentlichung 448 Downloads

Hurra, der Frühling ist da! Jedenfalls in manchen Teilen Deutschlands. Wer von uns zweien inpunkto »Sonnenschein und Frühblüher« zu kurz kommt, werdet ihr sicherlich bereits erraten ;-)

Nichtsdestotrotz lassen wir uns von der Frühjahrsmüdigkeit nicht davon abhalten, über viele interessante Themen zu reden.

Zum Beispiel:

Schnee_Allgaeu

Im Allgäu zieht sich der Schnee nur langsam in die Berge zurück.

Funken

Da hat das »Winter verbrennen« – der so genannte »Funken« – im Allgäu wohl auch nicht viel gebracht.

Fliegende Biike-Fackeln

Beim Biikebrennen fliegen die Fackeln in den Biikehaufen.

Wir wünschen euch viel Spaß beim Hören dieser Episode und wünschen uns zahlreiche Kommentare, Fragen und/oder (Themen-)Anregungen!

Bis zum nächsten Mal… wir treffen uns wieder in der Mitte… in der Mitte des Monats… am Mittag um 12 Uhr ;-)

Eure Dotti aus dem Süden und euer Jörn aus dem Norden!

 

 

 

 

Mit dabei sind:

avatar Jörn
Moderation, Schnitt
Auphonic-Credits spenden Icon Amazon-Wunschliste Icon
avatar Dotti
Idee, Moderation, Shownotes
Amazon Wishlist Icon

Das Kleingedruckte:

Veröffentlicht am 15. März 2015 12:00 unter CC-BY-SA 4.0-Lizenz. Intro und Outro stammen aus dem Song "Tennessee Hayride" von Jason Shaw, der das "No Fees. No ©opyright Hassles. Incredibly Free." anbietet.

NoSueG008: von Schnee und anderen winterlichen Ereignissen

Die Dauer der Episode 1:02:41Diese Episode erschien am 15.01.2015Downloads seit Veröffentlichung 471 Downloads

„Zwei plaudern übers Wetter« – so könnte der Titel der heutigen Ausgabe des Nord-Süd-Gefälles lauten. Aber dass das Thema »Wetter« durchaus spannend sein kann, merkt man, wenn süddeutsche Schneemassen ein Dorf eindecken und nordische Stürme das »traditionelle Anbaden« buchstäblich ins Wasser fallen lassen.

Schnee

Wenn der Schnee im Allgäu dann einmal da ist, ist er schön!

Winter_2005

Manchmal kann es aber auch zu viel des Guten sein – wie hier im Winter 2005

Weitere Themen sind:

  • Das Wort und Unwort des Jahres
  • Biikebrennen wird Kulturerbe
  • »Gute Vorsätze« und »gut-tuende Vorsätze«
  • »Klaasohms« auf Borkum
  • Die Urlaubssaison soll auch im Norden verlängert werden

Und hier gibt es noch ein paar interessante Links:

Wir freuen uns auf eure Kommentare und Anregungen jedweger Art und würden uns freuen, wenn ihr auch in der nächsten Monatsmitte wieder dabei seid!

 

 

Mit dabei sind:

avatar Jörn
Moderation, Schnitt
Auphonic-Credits spenden Icon Amazon-Wunschliste Icon
avatar Dotti
Idee, Moderation, Shownotes
Amazon Wishlist Icon

Das Kleingedruckte:

Veröffentlicht am 15. Januar 2015 12:00 unter CC-BY-SA 4.0-Lizenz. Intro und Outro stammen aus dem Song "Tennessee Hayride" von Jason Shaw, der das "No Fees. No ©opyright Hassles. Incredibly Free." anbietet.

NoSueG000: Nullnummer

Die Dauer der Episode 0:54:17Diese Episode erschien am 16.05.2014Downloads seit Veröffentlichung 639 Downloads

 

Eigentlich wollten wir hier heute mit einer Nullnummer beginnen.

[Null|num|mer [ˈnʊlnʊmɐ] (Substantiv, feminin), Plural: Null|num|mern, 1. (Druckwesen) vor der ersten Nummer erscheinendes, kostenloses Exemplar einer Zeitung/Zeitschrift.]

Dann hat sich das ganze aber plötzlich verselbstständigt. Und plötzlich waren wir mitten drin im Nord-Süd-Gefälle.

[Nord-Süd-Ge|fäl|le (Substantiv, Neutrum), 1. Wirtschaftliches Gefälle zwischen den Industriestaaten und den Entwicklungsländern auf der südlichen Halbkugel. 2. Deutschland: Gefälle zwischen nördlichen und südlichen Regionen zur Zeit der Industrialisierung (19./20. Jhd.) Bezug nehmend auf wirtschaftliche und demografische Unterschiede zwischen den reichen Industrie- und Hafenregionen im Norden und den landwirtschaftlich geprägten armen Regionen im Süden Deutschlands. In der heutigen Zeit spricht man auch gerne vom umgekehrten Phänomen des Süd-Nord-Gefälles.]

Macht nix! Dann legen wir eben gleich richtig los. Mit den »Wetterkapriolen« im Norden, den warmen Fallwinden im Süden und dem Brauchtum am 1. Mai. Im Süden wird traditionell der Maibaum aufgestellt:

Maibaum

Hau-ruck! Es geht los! Der Maibaum wird hochgezogen.

Kurz gehen greifen wir in den Februar zurück und gehen auf Funkenfeuer und Biikebrennen ein bevor es mit einem abenteuerlichen Themen weiter geht: die Allgäu-Orient-Rallye und der Baltic-Sea-Circle. Eines der Abenteuer, das nicht nur man(n) gerne bestreiten würde.

rallye

2013 ging dieses Fahrzeug auf große Fahrt

Weiter geht’s mit vielen, interessanten Themen, wie z.B. Pellkartoffelregenten, Entbindungsstationen und schweren Kerlen beim Wacken Open Air!

Hört doch einfach rein!

Wir freuen uns auf zahlreiche Hörer und auf eure Kommentare!

 

 

Mit dabei sind:

avatar Dotti
Idee, Moderation, Shownotes
Amazon Wishlist Icon
avatar Jörn
Moderation, Produktion
Auphonic-Credits spenden Icon Amazon-Wunschliste Icon

Das Kleingedruckte:

Veröffentlicht am 16. Mai 2014 12:00 unter CC-BY-SA 4.0-Lizenz. Intro und Outro stammen aus dem Song "Tennessee Hayride" von Jason Shaw, der das "No Fees. No ©opyright Hassles. Incredibly Free." anbietet.