NoSueG010 – von Newtopia bis zur Nordseeküste

Hurra, der Frühling ist da! Jedenfalls in manchen Teilen Deutschlands. Wer von uns zweien inpunkto »Sonnenschein und Frühblüher« zu kurz kommt, werdet ihr sicherlich bereits erraten 😉

Nichtsdestotrotz lassen wir uns von der Frühjahrsmüdigkeit nicht davon abhalten, über viele interessante Themen zu reden.

Zum Beispiel:

Schnee_Allgaeu

Im Allgäu zieht sich der Schnee nur langsam in die Berge zurück.

Funken

Da hat das »Winter verbrennen« – der so genannte »Funken« – im Allgäu wohl auch nicht viel gebracht.

Fliegende Biike-Fackeln

Beim Biikebrennen fliegen die Fackeln in den Biikehaufen.

Wir wünschen euch viel Spaß beim Hören dieser Episode und wünschen uns zahlreiche Kommentare, Fragen und/oder (Themen-)Anregungen!

Bis zum nächsten Mal… wir treffen uns wieder in der Mitte… in der Mitte des Monats… am Mittag um 12 Uhr 😉

Eure Dotti aus dem Süden und euer Jörn aus dem Norden!

 

 

 

 

Dauer: 0:55:02

Mit dabei sind:

avatar Jörn
Moderation, Schnitt
Auphonic-Credits spenden Icon Amazon-Wunschliste Icon
avatar Dotti
Idee, Moderation, Shownotes
Amazon Wishlist Icon

Das Kleingedruckte:

Veröffentlicht am 15. März 2015 12:00 unter CC-BY-SA 4.0-Lizenz. Intro und Outro stammen aus dem Song "Tennessee Hayride" von Jason Shaw, der das "No Fees. No ©opyright Hassles. Incredibly Free." anbietet.

2 Antworten zu “NoSueG010 – von Newtopia bis zur Nordseeküste

  1. Mal wieder ein interessanter Podcast.

    Toller Tipp “Unterwegs auf dem Nordseeküstenweg”

    Auf Youtube ist die Serienreihe komplett zu finden

    Viele Grüße

    Ralf

  2. Hallo Ihrs,
    ich habe es heute zum ersten Mal geschafft, das Nord-Süd-Gefälle zu hören.
    Hat mir sehr viel Spaß gebracht, mache ich definitiv wieder!

    Zum Thema Automaten fällt mir auf Anhieb auch der Pizza-Automat in Kiel ein. Ich weiß allerdings weder ob es den noch gibt, noch wie das Zeug daraus schmeckt.
    Vielleicht kann Jörn den in einer schwachen Minute mal testen 😉

    Und Milchtankstellen gibt es im Norden mittlerweile auch, halt nur vereinzelt.

    Gruß aus Kiel
    Dirk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.